1000 Jahre Mering Logo

Festwochen und
Lichterwelt

13. Mai – 14. November
2022

UNSERE SPONSOREN

GRUßWORT

Herzliche Einladung
zum Jubiläum!

Liebe Meringerinnen und Meringer,
 
am 14. November 1021 wurde Mering zum ersten Mal im Rahmen einer Landschenkung zu Gunsten des Klosters Weihenstephan – damals als Schloss Möring – urkundlich erwähnt.
 
1.000 Jahre später wollten wir mit einem großen Festabend die Feierlichkeiten ausklingen lassen. Das war 2021 leider nicht möglich. 2022 wollen wir die ausgefallenen Festivitäten aber nach­holen. Für die vom 29. September bis 2. Oktober stattfindenden Festtage wird es noch eine ausführliche Bürgerinformation geben. Lassen Sie sich von den Lichtertagen überraschen. 

Besonders freut es mich, dass wir für einen ökumenischen Gottesdienst die beiden Bischöfe Axel Piper und Bertram Meier gewinnen konnten und dass die Landtagspräsidentin Ilse Aigner als Rednerin für den Festabend zugesagt hat. 

Die gemeinsame geschichtliche Erwähnung war Anlass für uns, ein Festbier mit der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan aufzulegen, zumal ­unsere eigene Schlossbrauerei heute leider nicht mehr besteht. 
 
An dieser Stelle möchte ich mich beim ganzen Festausschuss um unseren Kulturbeauftragten Klaus-Dieter Ruf für das große Engagement bedanken. 
 
Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Veran­staltungsreihe in diesem Jahr und freue mich auf viele Begegnungen im Rahmen unseres ­Jubiläums.

Herzliche Grüße, Ihr





Florian Mayer
Erster Bürgermeister

 
 

PROGRAMM

Volles Programm
an den Festtagen

1000 Jahre Mering – bewegte Geschichte zwischen Augsburg und München – 1021 bis 2021

09.09.2022
20:00 Uhr

Für alle, die die Premiere des Films verpasst haben: zweite Vorstellung „3D-Film-Mering“ im Trachtenheim.

03.10.2022
17:00 Uhr

Benefizkonzert mit der Süddeutschen Bläserphilharmonie in der Eduard-Ettensberger-Halle. Stücke von Schostakowitsch, Dvorak, Ellerby, Bernstein, Gorb und Gyulai-Gaal dirigiert von Phillip Kufner und Bernhard Willer.

29.09.2022 bis 02.10.2022
18:00 Uhr

Eröffnung der „Meringer Lichterwelt“ am Badanger.

1000jahremering-lichterwelt.jpg

Meringer
Lichterwelt

Auf dem gelb gekennzeichneten Rundweg, der über das Zentrum, die Augsburger Straße, die Münchner Straße und den Badanger führt, stellen Meringer Unternehmen, Vereine und die Gemeinde an vier Tagen selbstgemachte Lichtskulpturen aus. Auf dem Weg finden sich Stände mit vielen verschiedenen kulinarischen Spezialitäten. Die Bühnen am Marktplatz, in der Münchner Straße und am Badanger werden von verschiedenen Musik-, Theater- und Kunstgruppen bespielt.

15.10.2022
18:00 Uhr

Festabend für geladene Gäste mit Ilse Aigner als Festrednerin.

13.11.2022
14:00 Uhr

Eröffnung der Sonderausstellung zum 1000-jährigen Jubiläum Merings mit dem Titel „1000 Jahre in 10 Objekten“. Sie findet bereits in den neuen Räumlichkeiten des Heimatmuseums in der Frühlingsstraße 15 statt.

 

KARTE

Hier finden Sie den „Meringer Lichterweg“

220711_1000-Jahre-Programm_1-5.jpf
 

BLOG

Wir feiern
1000 Jahre Mering